Der Wiener Prater

Der Wiener Prater ist für jeden Wien-Besucher ein Must-visit. Die meisten kennen den Wiener Prater aufgrund seines berühmten Rummelplatzes (Wurstelprater), der neben turbulenten Achterbahnen und gruseligen Geisterbahnen noch viele weitere Attraktionen zu bieten hat und viel Action und Spaß für Groß und Klein verspricht. Außerdem befinden sich auch das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds und eines der berühmtesten Wiener Wahrzeichen, das Riesenrad, auf dem Wiener Prater, die Kulisse für den 1987 James Bond Film „Der Hauch des Todes“.

Der Wiener Prater hat von März bis Oktober Saison. Das weltberühmte Riesenrad und einige andere Attraktionen haben aber das ganze Jahr geöffnet.

Doch viele andere schätzen den Prater nicht für den Trubel, sondern genau für das Gegenteilige: Ruhe. Der große Park des Wiener Praters schafft einen Ort zum Entspannen im Grünen.

Einen Plan über den Wiener Prater finden Sie hier.